Fachseminar Katholische Religion

am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Didaktische Grundlagen

Informationen über den konfessionellen katholischen Religionsunterricht, der neuerdings auch an einigen staatlichen Schulen in Hamburg erteilt wird, Nachrichten über die Arbeit im Fachseminar Katholische Religion am LIA in Hamburg und didaktische Anregungen für den katholischen Religionsunterricht.

Was heißt eigentlich "segnen"?

Gottes Segen wird in unterschiedlichen biblischen Geschichten erwähnt, z.B. „Jakobs Kampf mit Gott (Gen 32, 1-33) oder Gottes Verheißung an Abraham (Gen 12,3). Kinder können diese Texte nicht deuten, wenn sie den Begriff „Segen“ nicht verstehen.

Mit einer Segensübung als performativen Element können Schülerinnen und Schüler den Segen nachempfinden.

Weiterlesen: Was heißt eigentlich "segnen"?

Internationale Gartenschau in Hamburg

Lernen am anderen Ort ist noch bis Otkober 2013 auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg-Wilhelmsburg möglich.

Die IGS 2013 trägt das Motto „In 80 Gärten um die Welt“. Es lohnt sich, mit einer Schulklasse im Rahmen des Religionsunterrichts wenigstens einen Teil des Ausstellungsgeländes zu besuchen: Die Welt der Religionen und die benachbarten Schaugräber.

 

Weiterlesen: Internationale Gartenschau in Hamburg 

Kompetenzorientiert Religion unterrichten

 Der katholische Religionsunterricht trägt mit seinen drei großen Zielen wesentlich zur Bildung der Schülerinnen und Schüler bei. Er vermittelt strukturiertes Wissen über den katholischen Glauben, macht vertraut mit Formen des gelebten Glaubens und schafft dadurch und durch den Blick auf andere Religionen die Voraussetzung dafür, dass Schülerinnen und Schüler Toleranz zeigen und sich ein eigenes Urteil bilden können.

Weiterlesen: Kompetenzorientiert Religion unterrichten

Neue Materialpakete

Die Fachgruppe Katholische Religion an den staatlichen Schulen in Hamburg hat inzwischen Fachcurriucula für die Klassenstufen 2, 3/4 ,5/6 und 9/10 erarbeitet und für alle Themen Materialpakete zusammengestellt. 

Weiterlesen: Neue Materialpakete