Biblische Botschaft

Der Grundaufbau der Bibel und die Bedeutung der Bibel für den christlichen Glauben

Wusstet ihr nicht, dass ich in dem sein muss, was meinem Vater gehört? (Lk 2,49)

Mit dem Bilderbuchkino "Die Ostergeschichte" können Grundschulkinder sich die biblische Ostererzählung selbständig erarbeiten.

Das „Bibel-Spiel“ von Rainer Oberthür enthält 72 Spielkarten.

Die Unterrichtseinheit „Die Bibel – Das Buch der Bücher" wird in wechselnden Phasen, in denen frontal oder in Einzel- und Gruppenarbeit an Stationen gearbeitet wird, durchgeführt:

Seit Beginn des Schuljahres arbeite ich mit einer kleinen Lerngruppe (Klasse 5) an einem staatlichen Gymnasium zum Symbol „Tür“. Die Schülerinnen und Schüler haben die Unterschiedlichkeit der Türen ihrer Schule wahrgenommen, einige Türen fotografiert und sich über die Gefühle ausgetauscht, die sie vor diesen Türen wahrnehmen.

"Wie fühlt sich Jona und warum?" ist eine kompetenzorientierte Unterrichtssequenz mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler Jonas Wut nachvollziehen zulassen, indem sie sich in seine Lage versetzen und aus seiner Sicht einen Tagebucheintrag schreiben.

„Jeder ist anders, und das ist auch gut so.“ – Die neue Deutung der Turmbauerzählung

Joseph wird von seinen Brüdern in einen Brunnen geworfen. Wie geht es ihm dort in der Dunkelheit und Einsamkeit? Was geht ihm durch den Kopf?

Im Zusammenhang mit der Einheit "Die Bibel" gestaltete Anne Olliges mit ihrer 4. Klasse an der Katholischen Schule Harburg eine Bibelbibliothek.

Ideen für Stationen zum Vaterunser (Klasse 5-6)

Schülerinnen und Schüler einer 3. Klasse bedenken die Wirkung einer Begegnung mit einem Engel und drücken die Gefühle der Frauen am Grab in einem dreiteiligen Bodenbild aus: Die Frauen kommen zum Grab, der Moment der Begegnung und nach der Begegnung